Mi

05

Apr

2017

Basketball Internet Liveübertragung

Die Wasserburger Basketball Damen spielen am Freitag um 20:00 Uhr in Chemnitz das 2. Play Off Spiel. Für alle daheim gegliebenen Fans bietet der Basketball Fanclub Wasserburger Lions e.V. ab 19:45 Uhr eine Internet Liveübertragung in der Badriagaststätte „by Enzo“. Alle Fans sind eingeladen.

Di

14

Mär

2017

Fanfahrt zum TOP 4 nach Keltern

Der Fanclub organisiert wieder eine Fahrt mit Übernachtung nach Keltern zum TOP 4 Finale am 25/26.03.2017. Viele Anmeldungen sind schon da. Der Bus ist mittlerweile voll.

Vorläufiger Zeitplan:

Samstag 25. März 2017

8:15 Uhr Abfahrt Badria

8:35 Uhr Abfahrt Reitmehring Bahnhof

333 km in 4,5 Std. mit Pause

13:15 Uhr Ankunft Hotel

14:00 Uhr Abfahrt zur Halle

15:00 Uhr 1. Spiel Hannover gegen Wasserburg

18:00 Uhr 2. Spiel Keltern gegen Herne

19:45 Uhr Fahrt zum Hotel und zurück zur Abendveranstaltung (eilt)

20:30 Uhr VIP Abendveranstaltung (inkl. Essen und Trinken)

23:00 Uhr Rückfahrt zum Hotel (ca. 8 km)

Sonntag 26. März 2017

Frühstück

 9:30 Uhr Alle Koffer in den Bus

 9:45 Uhr Fahrt zum Gasometer Pforzheim (Ausstellung ca. 9-11 €, + evtl. Führung)

11:30 Uhr Rückfahrt zum Hotel und weiter zur Halle

12:00 Uhr Spiel um Platz 3

15:00 Uhr Endspiel 

17:00 Uhr Siegerehrung

17:30 – 17:45 Abfahrt

333 km in 4,5 Std. mit Pause

22:00 Ankunft Reitmehring

22:30 Ankunft Badria/Hilger

So

22

Jan

2017

Fanfahrt nach Nördlingen

Der Fanclub bietet eine Busfahrt nach Nördlingen zum DBBL Ligaspiel am Sonntag den 05.02.2017.

 

Abfahrt ist am Badria um 12:00 Uhr, es werden alle RVO Haltestellen bis Forsting angefahren.

 

Spielbeginn in Nördlingen ist um 16:00 Uhr.

 

Preis: Fanclubmitglieder 20 € / Kinder 10 €

Nichtmitglieder zahlen 5,00 € mehr

Bezahlung am Fanclubstand am Sonntag.

 

Anmeldung per E-Mail oder Telefon 08071/8406.

 

So

04

Dez

2016

Auswärtsreise nach Lulea (Nordschweden)

Eine Reise der Superlative erlebten wir mit der 1. Mannschaft der Wasserburger Basketballdamen zum EuroCup Spiel nach Lulea in Nordschweden.

 

Am Mittwoch um 11:00 Uhr war Treffpunkt der Gruppe am Bahnhof in Reitmehring. Von dort fuhren wir im Konvoi zum Flughafen München.

Per Sammelticket zum ersten Flug nach Oslo, umsteigen, zweiter Flug nach Stockholm, umsteigen, dritter Flug nach Lulea. Jedesmal wurden bei den Flugzeugen zuerst die Tragflächen enteist!

Unser Abholbus stand um 21:00 Uhr bereits am Flughafen zur Fahrt ins Hotel.

Kurzes Einchecken und Abendessen im Hotel.

Unsere Spielerinnen fuhren noch um 22:00 Uhr in die Halle zum Training.

Für uns Mitreisende Zeit zum ratschen und warten, denn um Mitternacht konnten wir dem Reinhold noch zum Geburtstag gratulieren.

Am nächsten Morgen (Sonnenaufgang 9:30 Uhr) fuhren wir mit dem Spielerinnenbus bis zur Halle und konnten bei Minus 10 °C eine Stadtbesichtigung machen. Wir waren sehr erstaunt, dass an jeder Litfaßsäule oder Lichtreklame in den Kaufhäusern die Ankündigung des Basketballspiels am Abend zu sehen war. Der Name Wasserburg sprang uns an jeder Ecke entgegen.

Einige fuhren gegen 12:00 Uhr zum Weltkulturerbe der Stadt Lulea, nach Gammelstad. Nach einigen Überredungskünsten von unserem Wolfgang, bekamen die Fans eine Spezialführung auf Deutsch durch die Kirchenstadt und die alte (15. Jahrh.), große Steinkirche (war eigentlich geschlossen) von Gammelstad. 

Gegen 13:30 Uhr ging dann die Sonne über der zugefrorenen Ostsee schon wieder unter.

Um 17:45 Uhr fuhren wir wieder gemeinsam mit dem Team in die tolle Halle von Lulea, in der laut Führung 2000 und nach Erweiterungsmaßnahmen

bis zu 4000 Besucher Platz haben.

Unsere Sitzplätze waren schon reserviert und wir wurden sehr freundlich und zuvorkommend begrüßt und aufgenommen.

Nach dem überzeugenden Sieg unserer Mannschaft fuhren wir zurück ins Hotel zum Abendessen und Feiern.

 

Am Freitag Morgen (Wecken 4:30 Uhr) fuhr uns der Bus wieder zum Flughafen durch eine Traum – Winterlandschaft mit Weihnachtsstimmung und dazugehöriger Beleuchtung.

Die große Überraschung am Flughafen – Zeitungen mit doppelseitigen Bericht und Fotos vom Basketballspiel unser Damen gegen Lulea.

Der Rückflug zeigte uns bei bester Witterung noch einmal Schweden, Norwegen und Deutschland von oben.

Zufrieden, glücklich und mit schönen Erinnerungen an Lulea landeten wir wieder in München.

 

 

(Bericht von Rosemarie Linner.)

Di

15

Nov

2016

Jahreshauptversammlung am 22.11.2016

Der neu gewählte Vorstand v.l.n.r.: Peter Maurer (Kasse), Markus Tschentscher (Beisitz), Ute Brunckhorst (Beisitz), Elisabeth Schwarz (Beisitz), Kurt Albrich (Beisitz), Paula Zaschka (Schrift), Brigitte Aversano (2. Vorstand), Wolfgang Tschentscher (Vorstand).

Es fehlt: Reinhold Entsfellner (Beisitz).

 

Als Revisoren wurden Rosemarie Linner und Dieter Geyer gewählt.

Der Fanclub lädt alle Fanclubmitglieder zur Jahreshauptversammlung am Dienstag den 22. November 2016 um 19:30 Uhr im TSV Stüberl am Badria-Sportplatz einladen.


Tagesordnung:
Top 1: Begrüßung
Top 2: Mitgliederstand und Mitgliederentwicklung
Top 3: Rückschau Saison 2015/16
Top 4: Kassenbericht
Top 5: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
Top 6: Neuwahlen des Vorstandes
Top 7: Was bringt uns die Saison 2016/17
Top 8: Wünsche und Anträge


Wir hoffen viele von euch haben Zeit und kommen vorbei.

Wolfgang Tschentscher
Vorsitzender



Sponsoren